Neues Styling? Schön, aber …

… Optik ist nicht alles! Bekommt ein Bestands­ge­bäu­de ein Face­lift ist das schon ganz gut. Aber im Zuge einer Repo­si­tio­nie­rung ist es hilf­reich ins­be­son­de­re das Image eines Gebäu­des anzu­pas­sen, um den Erwar­tun­gen des Mark­tes zu begeg­nen. Hier kom­men wir als erfah­re­ne Real-Esta­te-Brand-Deve­lo­per ins Spiel. Wir hel­fen, die Wahr­neh­mung Ihrer ­Immo­bi­lie nach­hal­tig posi­tiv zu gestal­ten und unter­stüt­zen damit effek­tiv deren Vertrieb.

Oft­mals geht die­se Neu­po­si­tio­nie­rung mit bau­li­chen Maß­nah­men zur Ver­bes­se­rung des Qua­li­täts­stan­dards einer Immo­bi­lie ein­her. Aber auch ohne bau­li­che Ver­än­de­rung kann es hilf­reich und sogar kos­ten­güns­ti­ger sein, der Immo­bi­lie sprich­wört­lich einen neu­en Anstrich zu geben. Denn ob Mie­ter oder Inves­tor – Ent­schei­dun­gen für oder gegen eine Immo­bi­lie wer­den maß­geb­lich von emo­tio­na­ler Wahr­neh­mung gelei­tet. Dies stel­len wir immer wie­der mit unse­ren Arbei­ten unter Beweis. Frei nach dem Mot­to: Klei­ne Maß­nah­me, gro­ße Wirkung!

 

VISIONLABEine soli­de Bestands­im­mo­bi­lie mit Roof­top-Ter­ras­se wur­de zu Büros mit Weit­blick für Start­up-Unter­neh­men und führ­te mit einer aus­ge­steu­er­ten Ziel­grup­pen­an­spra­che zur Vollvermietung.


 

THE HUBEine in die Jah­re gekom­me­nes und leer­ge­zo­ge­nes Gebäu­de im Speck­gür­tel von Frank­furt wur­de zum Hub für Unter­neh­men aus der Tech­no­lo­gie-Indus­trie mit per­fek­ter Anbin­dung. Ergeb­nis: Voll­ver­mie­tung inner­halb von drei Monaten.


 

THE STATION – das Büro­ge­bäu­de steht auf dem Gelän­de eines alten Bahn­hofs und wur­de dank ent­spre­chen­der Maß­nah­men – wie einem Expo­sé in Form eines Falt­plans – kurz­fris­tig erfolg­reich vermietet.


 

Wei­te­re Bei­spie­le zu unse­ren Arbei­ten gibt es hier …


We’re simply the best!

Best of Best: Unser Mar­ke­ting- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zept erhält den ICONIC Award Inno­va­ti­ve Archi­tec­tu­re 2022 in der Kate­go­rie Com­mu­ni­ca­ti­on. Damit ist „METRO Cam­pus – Raum für Visio­nen“ zum wie­der­hol­ten Male mit einem Award aus­ge­zeich­net wor­den. Dies­mal befand der Rat für Form­ge­bung – Ger­man Design Coun­cil: „Mit dem neu­en METRO Cam­pus ent­steht im Her­zen von Düs­sel­dorf ein visio­när geplan­tes Stadt­vier­tel, das nach sei­ner Fer­tig­stel­lung die gan­ze Band­brei­te bie­ten soll, die ein eigen­stän­di­ges, gemischt genutz­tes Quar­tier zum Leben, Arbei­ten und Genie­ßen aus­macht. Das zur Ver­mark­tung des Quar­tiers ent­wi­ckel­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zept spie­gelt den Anspruch der Pla­ner­in­nern und Pla­ner an ein moder­nes und zeit­ge­mä­ßes Lebens­ge­fühl im urba­nen Raum for­mal und inhalt­lich auf hohem Niveau wider. Eine auf­merk­sam­keits­star­ke Kam­pa­gne mit so sym­pa­thi­schen wie inspi­rie­ren­den Moti­ven, die neu­gie­rig machen und es schaf­fen, die Viel­falt des neu­en Quar­tiers modern und lebens­be­ja­hend in Wort und Bild zu übersetzen.“

Der Award ist für uns die Bestä­ti­gung, dass Immo­bi­li­en­mar­ke­ting außer­ge­wöhn­lich und emo­tio­nal sein darf. Gut, dass wir gemein­sam mit METRO PROPERTIES „Raum für Neu­e­we­ge­ge­her“ hatten.

 

 

 

 

 


Ausgezeichnet: unser Kampagnenkonzept für METRO Campus

1.200 Ein­rei­chun­gen aus 19 Län­dern – der Ger­man Brand Award hat in die­sem Jahr eine gro­ße inter­na­tio­na­le Reso­nanz erzielt. Umso mehr freu­en wir uns natür­lich, einer der Win­ner zu sein. Gemein­sam mit unse­rem Kun­den METRO PROPERTIES haben wir in Ber­lin den renom­mier­ten Preis in der Kate­go­rie „Excel­lence in Brand Stra­te­gy and Crea­ti­on – Brand Com­mu­ni­ca­ti­on /​ Archi­tec­tu­re & Buil­dings“ ent­ge­gen­ge­nom­men. Eine Aus­zeich­nung für inno­va­ti­ves, krea­ti­ves und ziel­füh­ren­des Real Esta­te Mar­ke­ting – mehr Freu­de geht nicht!

 

Erfolgs­fak­to­ren unse­res Kam­pa­gnen­kon­zepts für METRO Campus 

Lohnt sich immer: die Fra­ge nach dem Rea­son why. Die Über­zeu­gungs­kraft des Kon­zepts für METRO Cam­pus basiert aus unse­rer Sicht auf drei Fak­to­ren: star­ken Kam­pa­gnen­mo­ti­ven, „unge­se­he­nen“ sym­pa­thi­schen Head­lines und einem cle­ve­ren, berüh­ren­den Storytelling.

Aus­ge­hend von unse­rem Claim „Raum für Visio­nen“ zieht sich die Idee des Raums wie ein roter Faden durch das gesam­te Kam­pa­gnen­kon­zept für METRO Cam­pus. Dabei wird einer­seits auf die viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten des phy­si­schen inner­städ­ti­schen Raums ange­spielt – im Fall des METRO Cam­pus auf neun Hekt­ar Grund­stücks­flä­che für eine neue Quar­tier­s­ent­wick­lung am ange­stamm­ten inter­na­tio­na­len Düs­sel­dor­fer Kon­zern­sitz. Der Claim bezieht aber auch den abs­trak­ten Raum mit ein, der als Pro­jek­ti­ons­flä­che für die Inter­es­sen unter­schied­lichs­ter Ziel­grup­pen dient, die mit dem METRO Cam­pus ver­bun­den sind.

 

Sen­si­bles Sto­ry­tel­ling für METRO Campus 

Die Ziel­grup­pe der Sta­ke­hol­der ist bei einem städ­te­bau­li­chen Groß­pro­jekt wie dem METRO Cam­pus höchst divers. Ent­spre­chend unter­schied­lich sind die Wün­sche und Zie­le, die ein­zel­ne Ziel­grup­pen mit dem Pro­jekt ver­bin­den. Wir haben die Visio­nen die­ser Men­schen sicht­bar gemacht. Mit aus­ge­wähl­ten Prot­ago­nis­ten und einem ein­zig­ar­ti­gen Sto­ry­tel­ling, das alle Sta­ke­hol­der mit ein­be­zieht und eine gro­ße, lebens­na­he Diver­si­tät abgebildet.

Ihre eigent­li­che dyna­mi­sche und posi­ti­ve Auf­la­dung bekom­men die Kam­pa­gnen­mo­ti­ve aber erst über die pla­ka­ti­ven Bild-Head­line-Kom­bi­na­tio­nen. Der Sprach­duk­tus der Head­lines ist bewusst unge­le­sen bzw. sper­rig ange­legt. Das sorgt für posi­ti­ve Irri­ta­ti­on, wirkt opti­mis­tisch und nah­bar. Mehr Insights zur Clai­m­ent­wick­lung und Brand Stra­te­gy für METRO Cam­pus fin­den Sie hier.

 

Ger­man Brand Award: Ein­mal ist keinmal

Wir sind übri­gens bereits das zwei­te Jahr in Fol­ge Win­ner beim Ger­man Brand Awards. 2021 haben wir die Aus­zeich­nung für unse­re Brand Stra­te­gy für Hinz & Kunz erhal­ten, ein ambi­tio­nier­tes Woh­nungs­bau­pro­jekt des Mün­che­ner Pro­jekt­ent­wick­lers UH-Invest. Dabei stel­len wir fest: Die Freu­de über so einen begehr­ten Preis nutzt sich nicht ab. Das Gegen­teil ist der Fall – wir sind hap­py, hoch moti­viert und freu­en uns auf die kon­zep­tio­nel­len und krea­ti­ven Her­aus­for­de­run­gen in der Pipeline.

 

 

 

 


Harfid Fotoshooting

Ein Blick hin­ter die Kulis­sen des Shoo­tings für die neue Kam­pa­gne unse­res Kun­den HARFID, des­sen Enga­ge­ment weit über das Bau­en hin­aus geht. Der Name HARFID steht unter ande­rem für sozia­le Ver­ant­wor­tung und die authen­ti­sche Lei­den­schaft des Ruhr­ge­biets für den Fuß­ball, ins­be­son­de­re für Schal­ke 04 und RW Essen.


Mehr zu der Image­kam­pa­gne und ihren Ein­satz auf ver­schie­de­nen “Büh­nen” folgt in Kürze.

 

   

   

   

 


Real Estate Marketing mit Mehrwert: unsere neue Website

In den letz­ten Jah­ren haben wir uns inten­siv mit den Bedürf­nis­sen unse­rer Kun­den beschäf­tigt. Haben sie bei ihren Pit­ches und Ver­mark­tungs­zie­len im Bereich Real Esta­te Mar­ke­ting unter­stützt. Für sie und ihre Pro­jek­te über­ra­schen­de, ziel­füh­ren­de Brand Stra­te­gies und Kam­pa­gnen­kon­zep­te ent­wi­ckelt. Und sowohl in der Bera­tung als auch in der Krea­ti­on alles für die uns anver­trau­ten Pro­jek­te gege­ben. Das „Image“ und die Mar­ken­ent­wick­lung unse­rer eige­nen Brand waren dabei zweit­ran­gig. Aber nun haben wir es getan! Trotz hea­vy Workload haben wir es geschafft, unse­rer Arbeit und unse­ren Kom­pe­ten­zen ein neu­es Gesicht zu gege­ben. We now proud­ly pre­sent www.prime-objects.de

 

Erfolgs­kon­zep­te bei der Immo­bi­li­en­ver­mark­tung sicht­bar gemacht

Neben einem Cor­po­ra­te Design Refresh zeigt unse­re neue Sei­te näm­lich vor allem: gran­dio­se Real-Esta­te-Pro­jek­te, an denen wir betei­ligt waren. Kam­pa­gnen­kon­zep­te, die über­zeu­gen. Und Brand Stra­te­gies, die im Real Esta­te Mar­ke­ting neue Maß­stä­be set­zen. Anders als üblich machen wir bei der Über­sicht unse­rer Refe­ren­zen auch trans­pa­rent, wie wir bei der Ent­wick­lung ziel­füh­ren­der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zep­te vor­ge­hen. Denn ziel­füh­ren­des Real Esta­te Mar­ke­ting ist kei­ne Rocket Sci­ence, son­dern das Ergeb­nis von Erfah­rung, Bran­chen-Insight und einem tie­fen Ver­ständ­nis für die Ent­wick­lung von Marken.

 

Maxi­ma­le User Experience 

Unse­re neue Web­site ist im Detail dar­auf aus­ge­legt, dem Besu­cher eine opti­ma­le User Expe­ri­ence zu bie­ten. Neben der Dar­stel­lung unse­rer Refe­ren­zen clus­tern wir dar­um außer­dem nach kon­kre­ten Needs. Dem User erleich­tern wir damit den schnel­len Zugriff auf das, was für ihn rele­vant ist. Cor­po­ra­te Real Esta­te, Pro­jekt­ent­wick­lung, Invest­ment, Ver­mie­tung, Pitch-Sup­port – alle die­se Dis­zi­pli­nen erfor­dern im Real Esta­te Mar­ke­ting ein spe­zi­fi­sches Vor­ge­hen. Wie das gelingt – zeigt unse­re Website.

Leostraße 6
40545 Düsseldorf